Aktuelles

Online-Veranstaltung: Die weibliche Revolution? Aktivistinnen in Zeiten politischen Wandels

In diesem Herbst legten sich die Bilder der Proteste in Belarus über die Erinnerungen an die letzten Tage der DDR und Demonstrationen auf ostdeutschen Straßen. Sowohl damals im Neuen Forum als auch heute in Minsk sind es oftmals Frauen, die sich organisieren und ihre demokratischen Rechte einfordern. 

Weiterlesen … Online-Veranstaltung: Die weibliche Revolution? Aktivistinnen in Zeiten politischen Wandels

Inklusion

Diese Kultureinrichtungen werden zu Vorreitern der Inklusion in ihrer Region

Die Gewinner des Auswahlverfahrens für die Teilnahme am internationalen Programm „INKuLtur – für Inklusion und kulturelle Teilhabe“ stehen seit Anfang September fest! Unter Kultureinrichtungen aus verschiedenen Regionen Russlands wurden vier ausgewählt, um Piloteinrichtungen für den Ausbau eines inklusiven Umfelds in ihrer Region zu werden.

Weiterlesen … Diese Kultureinrichtungen werden zu Vorreitern der Inklusion in ihrer Region

Neuer Zivilgesellschaftsbeauftragter für Osteuropa und Zentralasien

Heute wird in Berlin der künftige "Beauftragte der Bundesregierung für die zwischengesellschaftliche Zusammenarbeit mit Russland, Zentralasien und den Ländern der Östlichen Partnerschaft" eingeführt. Die SPD hat dafür ihren Bundestagsabgeordneten Johann Saathoff benannt. Zu Osteuropafragen war er bisher nicht erkennbar aktiv. Willkommen und Kommentar

Weiterlesen … Neuer Zivilgesellschaftsbeauftragter für Osteuropa und Zentralasien

Ecolaw & Ecoactivism in Germany and Russia: Ein virtueller Austausch über Rechtsinstrumente und die Macht der Zivilgesellschaft im Umwelt- und Klimaschutz

Der DRA und BELLONA laden Studierende im November zu einer virtuellen Studienreise zu Umwelt- und Klimaschutzrechts in Russland, Deutschland und der Europäischen Union ein.

Weiterlesen … Ecolaw & Ecoactivism in Germany and Russia: Ein virtueller Austausch über Rechtsinstrumente und die Macht der Zivilgesellschaft im Umwelt- und Klimaschutz

NGOs aus Deutschland, Frankreich, Polen und Russland: Statement zur Unterstützung von in Minsk verhafteten Menschenrechtsverteidigern aus der Ukraine

Europäische NGOs schließen sich der Forderung ihren ukrainischen Kolleg:innen nach sofortiger Freilassung von Konstantin Reutski und Vevgeni Vasilev an, die am 12. August während der Proteste in Minsk festgenommen wurden.

Weiterlesen … NGOs aus Deutschland, Frankreich, Polen und Russland: Statement zur Unterstützung von in Minsk verhafteten Menschenrechtsverteidigern aus der Ukraine

Auswahl der Kultur-Piloteinrichtungen in russischen Regionen Jekaterinburg, Pskow, Omsk und Kaliningrad

Im Programm „INKuLtur - für Inklusion und kulturelle Teilhabe” stellt die Pilot-Arbeit mit russischen Kultur-Einrichtungen in den Regionen Jekaterinburg, Pskov, Omsk und Kaliningrad einen wichtigen Schwerpunkt dar. Seit April 2020 ist diese Arbeit mit Kultur-Piloteinrichtungen in vollem Gange.

Weiterlesen … Auswahl der Kultur-Piloteinrichtungen in russischen Regionen Jekaterinburg, Pskow, Omsk und Kaliningrad

Seite 6 von 53