Aktuelles

Offener Brief an den Petersburger Dialog zu Gründen der Nichtteilnahme in Sotschi

In einem Brief an den Vorsitzenden des deutschen Lenkungsausschusses des Petersburger Dialogs, Lothar de Maiziere, vom 10. Oktober erläutern die VertreterInnen der Heinrich-Böll-Stiftung, des DRA, von Greenpeace und dem Europäischen Austausch die Gründe für ihre Nichtteilnahme am Treffen in Sotschi.

Weiterlesen … Offener Brief an den Petersburger Dialog zu Gründen der Nichtteilnahme in Sotschi

RNEI bei Vorbereitungskonferenz russischer NGOs für UN-Klimagipfel in Warschau

Über 50 Vertreter_innen von Umwelt-NGOs aus mehr als 30 Regionen Russlands befassten sich am 22./23. August 2013 in Puschkin bei St. Petersburg mit Fragen der internationalen Klimapolitik einschließlich der von Russland vertretenen Positionen sowie mit Fragen der Energieeffizienz, der Nutzung von Kernenergie und der Umwelterziehung in Russland.

Weiterlesen … RNEI bei Vorbereitungskonferenz russischer NGOs für UN-Klimagipfel in Warschau

DRA zur Visaliberalisierung für russische Beamte: Reisefreiheit für alle statt Privilegien für wenige!

Die deutsche Bundesregierung hat am 6. März bekannt gegeben, dass sie der Forderung der russischen Regierung nach Visafreiheit für die Inhaber russischer sog. "blauer Dienstpässe" - mehr als 10.000 höhere russische Staatsbeamte, Vertreter von Auslandsvertretungen, Staatskonzernen und Sicherheitsstrukturen - nachgegeben hat.

Weiterlesen … DRA zur Visaliberalisierung für russische Beamte: Reisefreiheit für alle statt Privilegien für wenige!

28.2.2013: Filmvorführung »Winter, geh weg (Зима, уходи)« und Diskussion - mit Ilya Yashin und Zosya Rodkewitsch

Im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltungsreihe »ostEUROPA bewegt« laden der Deutsch-Russische Austausch, iDecembrists und Werner Schulz (MdEP) zur Filmvorführung »Winter, geh weg (Зима, уходи)« und zur anschließenden Diskussion ein.

Weiterlesen … 28.2.2013: Filmvorführung »Winter, geh weg (Зима, уходи)« und Diskussion - mit Ilya Yashin und Zosya Rodkewitsch

20 JAHRE DRA - DIE CHRONIK ZUM JUBILÄUM 1992-2012

In zehn Newsletter-Ausgaben hat der DRA von Februar 2012 bis Januar 2013 die Chronik seiner 20-jährigen Tätigkeit von 1992-2012 nachvollzogen. Hier stehen alle zehn Teile beieinander - zum Nachlesen, was der Verein in den ersten zwei Jahrzehnten seines Bestehens geleistet hat. Wir freuen uns auf die nächsten 20 Jahre mit Ihnen und bitten um Ihre Unterstützung dafür! Herzlichen Dank!

Weiterlesen … 20 JAHRE DRA - DIE CHRONIK ZUM JUBILÄUM 1992-2012

Seite 36 von 38