Aktuelles

Ausstellung über verschiedene Sichtweisen auf den 2. Weltkrieg in Moskau eröffnet

Am 21. März eröffnete in Moskau die Ausstellung "Different Wars" des EU-Russia-Civil Society Forums (CSF), deren russische Fassung in Kooperation mit Memorial entstanden ist. Rund 100 Interessenten kamen, darunter der Vorsitzende des Menschenrechtsrats beim russischen Präsidenten, Michail Fedotov, der EU-Botschafter Vygaudas Ušackas, der Gesandte der Deutschen Botschaft, Hubert Knirsch, und zahlreiche Medien.

Weiterlesen … Ausstellung über verschiedene Sichtweisen auf den 2. Weltkrieg in Moskau eröffnet

Traumata-Informationsbroschüren auf Ukrainisch und nachträgliches Evaluationstreffen des Projektes "Kriegsfolgen gemeinsam überwinden" in Jerevan

Die im DRA-Projekt „Kriegsfolgen gemeinsam überwinden“ geschaffenen Traumata-Motivationsbroschüren stehen nun auch in ukrainischer Sprache auf der Webseite des Projektes zum Download bereit (http://kriegsfolgen-ueberwinden.de/uk/travma_ua#).

Weiterlesen … Traumata-Informationsbroschüren auf Ukrainisch und nachträgliches Evaluationstreffen des Projektes "Kriegsfolgen gemeinsam überwinden" in Jerevan

„Der Moment, der die Welt verändert“ : Transition-dialogue.com mit Erinnerungen an die 90er Jahre aus Bulgarien, Kroatien, der Ukraine und einer Debatte im Sakharov-Zentrum Moskau

„Welches war der Moment, in dem Du gespürt hast, dass sich die Welt verändert?“ Diese Frage nach der Erinnerung an die Zeit des Umbruchs der 90er stellte das Team des „Transition Dialogue“-Projekts im Herbst Teilnehmern einer internationalen Konferenz über politische Bildung (Citizenship Education).

Weiterlesen … „Der Moment, der die Welt verändert“ : Transition-dialogue.com mit Erinnerungen an die 90er Jahre aus Bulgarien, Kroatien, der Ukraine und einer Debatte im Sakharov-Zentrum Moskau

Pariser UN-Klimagipfel endet mit Erfolg – auch Russland stimmt erstmals für Abkommen – Büro für Umweltinformation war mit zwei russischen Journalistengruppen bei COP21 aktiv

Seit 2009 haben der DRA Berlin und RNEI russische Journalist_innen, Expert_innen und NGO-Vertreter_innen zu den jährlichen UN-Klimaschutzgipfeln gebracht und betreut

Weiterlesen … Pariser UN-Klimagipfel endet mit Erfolg – auch Russland stimmt erstmals für Abkommen – Büro für Umweltinformation war mit zwei russischen Journalistengruppen bei COP21 aktiv

Städtepartnerschaft Berlin-Moskau: Erfolgreiches Austauschjahr endete mit Begegnungen über innovative Bibliotheken, Integration von Behinderten und die Erinnerung an den II. Weltkrieg

Im November und Dezember gab es gleich drei Begegnungen im Rahmen der Städtepartnerschaft Berlin-Moskau, deren Jugend- und Fachkräfteaustausch der DRA koordiniert. Anfang November kamen Vertreter_innen des Moskauer Departements für Kultur zum Thema „Bibliotheken als Innovationszentren“ nach Berlin.

Weiterlesen … Städtepartnerschaft Berlin-Moskau: Erfolgreiches Austauschjahr endete mit Begegnungen über innovative Bibliotheken, Integration von Behinderten und die Erinnerung an den II. Weltkrieg

Seite 32 von 40