Aktuelles

In Solidarität mit „DOXA“: Ratgeber für Diskussionen über den Krieg in der Familie und am Arbeitsplatz – auf Deutsch

Wie diskutiert man mit Bekannten und Verwandten über den Krieg? Wie kommt man gegen die verbreitetsten Mythen der russischen Staatspropaganda an? Antworten gaben die Autor:innen des russischen Journals „DOXA“ bereits kurz nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine mit ihrem „Ratgeber für Diskussionen über den Krieg in der Familie und am Arbeitsplatz“.

Weiterlesen … In Solidarität mit „DOXA“: Ratgeber für Diskussionen über den Krieg in der Familie und am Arbeitsplatz – auf Deutsch

Appeal to the citizens of the Russian Federation on the occasion of Russia's armed invasion of Ukraine on 24.2.2022

We urge you to receive information about the situation from media independent from the Kremlin, and a list of such media outlets is posted below. Share the truth about what is happening with your loved ones, friends, colleagues and neighbours.

Weiterlesen … Appeal to the citizens of the Russian Federation on the occasion of Russia's armed invasion of Ukraine on 24.2.2022

WEGGEFÄHRT:INNEN: Eine Interview-Serie zum 30-jährigen Bestehen des DRA, Teil I - Interview mit Rudi Piwko, Gründer

Teil I: Interview mit Rudi Piwko, der 1992 die Initiative für die Gründung des DRA ergriff, sein erster Geschäftsführer war und der als Organisationsentwickler und NGO-Berater seither noch vielen in der Zivilgesellschaft auf den Weg geholfen hat.

 

Weiterlesen … WEGGEFÄHRT:INNEN: Eine Interview-Serie zum 30-jährigen Bestehen des DRA, Teil I - Interview mit Rudi Piwko, Gründer

Seite 2 von 53