Aktuelles

Dialog

Interview mit Maria Sarycheva, Ко-Kuratorin der Wanderausstellung „Überzeugen“: „Während wir diese Geschichten zusammentragen, werden wir Zeugen grundlegender struktureller Veränderungen.“

Im Rahmen des Programms „INKuLtur – für Inklusion und kulturelle Teilhabe“ wird derzeit die erste internationale Wanderausstellung über das Leben von Menschen mit Behinderungen zwischen 1945 und 2020 entwickelt. Die Autor:innen des Projektes möchten Biografien von behinderten Menschen aus drei Ländern – Russland, der Ukraine und Deutschland – sammeln und erforschen

Weiterlesen … Interview mit Maria Sarycheva, Ко-Kuratorin der Wanderausstellung „Überzeugen“: „Während wir diese Geschichten zusammentragen, werden wir Zeugen grundlegender struktureller Veränderungen.“

Inklusion

„Ohne INKuLtur hätten wir uns viele Fragen gar nicht gestellt“

Die Umstellung auf Homeoffice und Homeschooling trug 2020 wesentlich dazu bei, dass Bildung, Kunst und Kultur insgesamt zugänglicher wurden. Das Museum „Omsker Kunst“ war dieser Entwicklung allerdings schon um einige Jahre voraus. Seit 2015 bieten die Mitarbeiter:innen des Museums Führungen für Menschen mit Behinderung an.  

Weiterlesen … „Ohne INKuLtur hätten wir uns viele Fragen gar nicht gestellt“

Umwelt

Das nachhaltige Dorf - Broschüre zu lokalen Initiativen zur ländlichen Entwicklung in Russland 

Im Rahmen des Projektes „Nachhaltige Perspektiven auf dem Land“ wurde eine digitale Broschüre vom Russisch-Deutschen Büro für Umweltinformation (RNEI) veröffentlicht, die sich mit den Forschungsergebnissen zur nachhaltigen Entwicklung in den ländlichen Gebieten Russlands beschäftigt. 

Weiterlesen … Das nachhaltige Dorf - Broschüre zu lokalen Initiativen zur ländlichen Entwicklung in Russland 

Online-Veranstaltung: Ist HIV Arbeit Menschenrechtsarbeit? Osteuropakonferenz 2020

Aufbauend auf den Diskussionen der Konferenz „HIV in Osteuropa – die unbemerkte Epidemie?!“ werden wir am Montag, den 14.12.2020 eine virtuelle Osteuropakonferenz zu dem Thema „Ist HIV Arbeit Menschenrechtsarbeit“ durchführen. Die ursprünglich im März in Berlin geplante Konferenz musste aufgrund der Corona Pandemie abgesagt werden.

Weiterlesen … Online-Veranstaltung: Ist HIV Arbeit Menschenrechtsarbeit? Osteuropakonferenz 2020

Umwelt

Online-Schulung zu Umweltverträglichkeitsprüfungen in Russland

Entscheidungen über die potentielle Gefährdung der Umwelt durch Objekte oder Projekte wird in Russland unter Ausschluss der Öffentlichkeit getroffen. Öffentliche Umweltverträglichkeitsprüfungen, um diese Entscheidungen zu beeinflussen, erfordern hohe fachliche Expertise. Zu diesem Zweck führen Expert:innen der russischen Umweltorganisationen und RNEI und EKOM vom 9. bis 14. Dezember eine Schulung durch.

Weiterlesen … Online-Schulung zu Umweltverträglichkeitsprüfungen in Russland

Seite 1 von 49