Zwei Stellen im internationalen Programm „INKuLtur – Förderung des Zugangs zu Kulturangeboten für Menschen mit Behinderung"

Der DRA Berlin ist eine gemeinnützige Organisation, die sich seit 1992 für einen offenen und friedlichen Dialog zwischen Deutschland und den Ländern Osteuropas einsetzt. Wir arbeiten mit NGOs, staatlichen Einrichtungen und Expert_innen aus Russland, der Ukraine und weiteren Ländern Osteuropas sowie mit Partnern in vielen EU-Ländern zusammen. Der DRA realisiert Projekte zu Themen Bildung, Menschenrechte, Inklusion, Umweltschutz, Medien, Jugend- und Sozialarbeit, Interkulturalität, Dialog- und Friedensarbeit u.v.m.

Im Fachbereich Inklusion führt der DRA seit 2018 gemeinsam mit seinen Partnern in Russland das Projekt INKuLtur durch. Ziel des Projektes ist die Förderung der kulturellen Teilhabe von Menschen mit Behinderung. Ab 2020 erweitert sich INKuLtur zu einem trilateralen Programm zwischen Deutschland, Russland und der Ukraine. Unsere Grundanliegen sind Sensibilisierung für die Themen Inklusion und Diversity, Stärkung der gesellschaftlichen Akzeptanz und Abbau von Barrieren. Dabei sind wir nicht nur auf konzeptioneller Ebene tätig (u.a. Erstellung von Handbüchern, Ausstellungen), sondern arbeiten auch praxisnah in den Regionen (u.a. Implementierung von inklusiven Strukturen in einzelnen Kultureinrichtungen, Weiterbildungsmaßnahmen). Mehr zu unserer Arbeit finden Sie auf der Webseite: https://www.austausch.org/INKuLtur/

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens jedoch zum 01.05.2020

  1. eine_n Mitarbeiter_in im Bereich Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit
  2. eine_n Mitarbeiter_in im Bereich Projekt- und Finanzmanagement

Wir freuen uns ausdrücklich auf Bewerbungen von Menschen mit Behinderung!

Beide Stellen sind bis zum 31.12.2021 befristet, eine Verlängerung wird angestrebt. Der Umfang beträgt in beiden Fällen Vollzeit (40h/Woche), Besetzung in Teilzeit ist nach Vereinbarung möglich.

 

Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit

Aufgabenprofil

  1. Projektmanagement:
  • Unterstützung bei der Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Projektaktivitäten (Expertentreffen, Multistakeholder Dialogues, Bildungsreisen, Seminare u.a.);
  • Reisen in die Projektregionen (Deutschland, Russland und Ukraine);
  • schriftliche und mündliche Kommunikation mit Partnern und externen Dienstleistern;
  • Unterstützung bei Belegführung und Abrechnung;
  • Mitarbeit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung des Programms und Fundraising.
  1. Öffentlichkeitsarbeit
  • Mehrsprachige Öffentlichkeitsarbeit (DE/RU/ENG) – über alle verfügbaren Kanäle, darunter Social Media und Webseiten des Programms sowie Dokumentation der Veröffentlichungen;
  • Konzeptionelle Entwicklung der Öffentlichkeitsarbeit;
  • Organisation, Durchführung und Dokumentation von öffentlichkeitsbezogenen Projektmaßnahmen (Pressekonferenzen, Interviews, Hintergrundgespräche, Runde Tische u.a.);
  • Verfassen und Redigieren von Pressemitteilungen und von Texten für externe Medien;
  • Ausbau und Pflege von Medienkontakten und deren Systematisierung;
  • Übersetzungen von projektbezogenen Texten (DE/RU/ENG);
  • Redaktionelle Betreuung von eigenen und externen Publikationen.

Anforderungen

  • Berufliche Erfahrung im Bereich Medien, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit;
  • Überdurchschnittliche Online-Affinität und Souveränität im Umgang mit Social Media;
  • Erfahrung im Bereich Visual Storytelling und mit Multimedia-Formaten;
  • Ausgezeichnete Russisch- und Deutschkenntnisse (muttersprachliches Niveau), mindestens gute Englischkenntnisse, Ukrainischkenntnisse von Vorteil;
  • Flüssiges Verfassen und Redaktion von Texten in Deutsch, Englisch und Russisch;
  • Sicherer Umgang mit gängigen Office-Programmen, Kenntnisse von CMS-Systemen und in der Website-Pflege erwünscht;
  • Ausgeprägtes Interesse an kulturellen Entwicklungen sowie an der Inklusion von Menschen mit Behinderung;
  • Erfahrungen in der Projektarbeit und der Organisation von Veranstaltungen;
  • Freude am Umgang mit Menschen, Teamfähigkeit, internationale Erfahrung;
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Zuverlässigkeit, hohes Engagement;
  • Bereitschaft zu In- und Auslandsreisen.

 

Projekt- und Finanzmanagement

Aufgabenprofil

  1. Projektmanagement:
  • Eigenständige Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Projektaktivitäten, inklusive Reiseorganisation und Erstellung von Materialien;
  • Reisen in die Projektregionen (Deutschland, Russland und Ukraine);
  • schriftliche und mündliche Kommunikation mit Partnern und externen Dienstleistern;
  • Gestaltung von Verträgen;
  • Mitarbeit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung des Programms und Fundraising.
  1. Finanzmanagement:
  • Unterstützung der Projekt- und Finanzmanagerin des Programms bei der finanzwirtschaftlichen Planung, Steuerung und Kontrolle der Ausgaben;
  • Belegführung, Abrechnung, Integration der Teilbudgets der Projektpartner in das Gesamtbudget der Projekte;
  • Erstellung von Finanzberichten;
  • Kommunikation mit den Förderern.

Anforderungen

  • Erfahrungen in der Projektarbeit, vorzugsweise im sozialen oder kulturellen Sektor und im Umgang mit öffentlichen Mitteln;
  • Erfahrung in der Organisation von Veranstaltungen (Seminare, Konferenzen, Fachveranstaltungen, Podiumsdiskussionen, etc.);
  • Sehr gute Russisch- und Deutschkenntnisse, mindestens gute Englischkenntnisse;
  • Ausgeprägtes Interesse an kulturellen Entwicklungen sowie an der Inklusion von Menschen mit Behinderung;
  • Sicherer Umgang mit gängigen Office-Programmen, sehr gute Excel-Kenntnisse;
  • Sorgfältige Arbeitsweise insbesondere im Umgang mit Zahlen;
  • Freude am Umgang mit Menschen, Teamfähigkeit, internationale Erfahrung;
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Zuverlässigkeit, hohes Engagement;
  • Bereitschaft zu In- und Auslandsreisen.

 

Angebot

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer dynamischen und vielseitigen Organisation mit einer angemessenen Bezahlung. Sie erwartet ein motiviertes Team, internationales Arbeitsumfeld, kompetente Mitarbeiter_innen, angenehmes Arbeitsklima, Platz für eigene Ideen und jeden Tag ein frisches Mittagessen.

Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 20. Februar 2020. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung bevorzugt eingestellt.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit dem Betreff „INKULTUR Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit“ oder „INKULTUR Projekt- und Finanzmanagement“ unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittsdatums in einem PDF-Dokument an: kirsten.heyerhoff@austausch.org.

Fragen können Sie schriftlich an die oben genannte E-Mail-Adresse richten. Die Auswahlgespräche finden am 25.02.-28.02.2020 in Berlin statt.

Zurück