Stellenausschreibung verlängert bis 20.6.: Stellvertretende Geschäftsführung im DRA

Der DRA e.V. sucht eine/n stellvertretende/n Geschäftsführer/in mit den Aufgabenschwerpunkten strategische Organisations- und Projektentwicklung, Fundraising und Finanzmanagement.

Bewerbungsfrist: 20. Juni 2019

Umfang: Teil- oder Vollzeit (30-40h/Woche nach Vereinbarung)

Arbeitsort: Berlin

Arbeitsbeginn: 1. August 2019 oder danach zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Stelle ist zunächst bis zum 28.02.2021 befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Informationen zum DRA: austausch.org, facebook.com/draberlin

 

Ihre Aufgaben

  • Supervision und Qualitätsmanagement nationaler und internationaler Drittmittel-projekte inkl. Budgetplanung und -kontrolle,
  • Konzeptionelle Entwicklung und Einwerbung neuer Projekte bei öffentlichen und privaten Förderern,
  • Unterstützung der Weiterentwicklung von Organisations- und Managementprozesse,
  • Vertretung der Geschäftsführung in Vertrags- und Personalfragen,
  • Vertretung von Geschäftsführung und Verein gegenüber Behörden, Partnern, Trägern und Mitgliedern sowie auf Fachveranstaltungen.

Das bringen Sie mit:

  • ein abgeschlossenes Fachhochschul-/Hochschulstudium, gern mit Bezug zum Arbeitsfeld (internationale Beziehungen, Osteuropa-Studien o.Ä.),
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der internationalen Projektarbeit und -leitung, insbesondere in Non-Profit-Organisationen, Erfahrungen im internationalen Projekt-, Finanz- und Veranstaltungsmanagement, einschließlich der damit verbundenen Öffentlichkeitsarbeit und Teamführung,
  • Erfahrungen in der Beantragung und Bewirtschaftung öffentlicher und privater Drittmittel, Verwendungsnachweisprüfung, Kenntnisse im Arbeits-/Vertragsrecht und in der Kooperation mit Behörden von Vorteil,
  • Kenntnisse der politischen und zivilgesellschaftlichen Verhältnisse in den Projektländern des DRA (Mittel- und Osteuropa, Südkaukasus, Zentralasien),
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit den Projektländern des DRA und mit Partnern in Staaten mit gefährdeter Demokratie sind von Vorteil,
  • Deutschkenntnisse auf sehr gutem bis muttersprachlichem Niveau, fließendes Englisch, gutes Russisch und Kenntnisse einer weiteren osteuropäischen Sprache von Vorteil.

Sie zeichnen sich aus durch:

  • ein hohes Maß an Engagement, Eigeninitiative, Entscheidungs- und Teamfähigkeit, Verständnis für Strukturen sowie zuverlässige selbständige Arbeitsweise und Organisationstalent, Sorgfalt im Umgang mit Belegen und Zahlen,
  • Analyse- und Reflexionsfähigkeit sowie hohe Belastbarkeit und Fähigkeit, sich schnell in neue Aufgaben und Themen einzuarbeiten,
  • Sehr gute Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit und sicheres und verbindliches Auftreten gegenüber Partnern, Geldgebern, in der Öffentlichkeit etc.
  • Interkulturelle Kommunikationsfähigkeiten, Networking- und Verhandlungskompetenz, Kooperations-, Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit,
  • sicherer Umgang mit gängigen Office-Programmen (insb. Excel) und sozialen Medien, Kenntnisse zu Datenbanken und Digitalisierungsprozessen sind von Vorteil,
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und flexiblen Arbeitszeiten.

Wir bieten Ihnen:

  • eine sinnstiftende Tätigkeit in einer aktiven zivilgesellschaftlichen Organisation mit vielfältigem Arbeitsfeld und relevanten gesellschaftspolitischen Inhalten,
  • ein internationales und kollegiales Arbeitsumfeld,
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten,
  • Gehaltsniveau gemäß der üblichen Vergütung im NGO-Bereich.

Es handelt sich um eine zunächst bis 28.02.2021 befristete Stelle. Eine Verlängerung wird angestrebt.
Die Förderung der Gleichberechtigung ist für den DRA eine Selbstverständlichkeit.
Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationen.

Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Referenzen in einem pdf-Dokument (max. 4 MB) an gf@austausch.org.

Kontakt: Stefan Melle, Geschäftsführer, Tel. 030-446680-0, Email: gf@austausch.org

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Hinweis zum Datenschutz: Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten zur Abwicklung des Bewerbungs- und ggf. eines Einstellungsverfahrens gespeichert werden. Wir behandeln diese Daten mit größter Sorgfalt nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.

Zurück